Health & Performance Intervention

ganzheitliches 1:1 Coaching by Dr. med. Golo Röhrken 

Health & Performance Intervention

ganzheitliches 1:1 Coaching
by Dr. med. Golo Röhrken 

überwinde Deine Leistungsstagnation und erreiche Dein athletisches Potenzial.

Schau Dir das Video an. 


Du möchtest Deine Leistungsstagnation überwinden und endlich Deine sportlichen Ziele erreichen?


Gerade viel beschäftige Menschen trainieren häufig falsch. 

Warum?  

1. Sie absolvieren standard Programme, die nicht individuellen Faktoren, wie Alltag, Job und Stress berücksichtigen. 

2. Sie konzentrieren sich nur auf ihr Training und vergessen dabei die Ernährung und Umsetzung. 

3. Sie trainieren in den falschen Intensitäten und machen sich dafür fertig, dass Dinge nicht funktionieren. 

Langfristig brennen sie meistens aus. Die Leistungsfähigkeit und Gesundheit nimmt ab. 

Kennst Du das auch? 

Du trainierst massive Umfänge, neben Deinem Job.
Du absolvierst stets die härtesten Sets um zwanghaft Deine VO2max und
deine FTP zu verbessern?
 
Du machst Dich immer fertig, wenn Sessions mal nicht so gut laufen?

Du trainierst stets hoch voluminös und intensiv.
 Dabei wirst Du aber nicht leistungsfähiger,
sondern immer müder.
Du findest immer weniger Energie für Deine Familie oder deinen Job. 

Im nächsten Ausdauer Event erreichst Du wieder nicht Dein Ziel.
Du verlierst langfristig Deine Motivation und fragst Dich:
 
Wieso soll ich mich so quälen, wenn letztendlich nichts passiert? 

Ein einfaches Programm nach HiT-Schema, Crossfit oder 80/20 hilft Dir hier nicht weiter.
Ein "Coaching" welches Dir nur Trainingspläne an die Hand gibt, ebensowenig. 

Ich war selbst in einer ähnliches Situation: 5 Jahre lang habe ich wie ein bessesener trainiert um mich zwanghaft für den Ironman auf Hawaii zu qualifizieren. Dabei habe ich mehr gegen, als mit mir, gearbeitet. 

Mach Dir klar: Du erreichst mit diesem Ansatz nie Dein wahres Potenzial - meistens leidet hier nicht nur Deine Leistungsfähigkeit, sondern auch Deine Gesundheit langfristig. 

Du gibst Dich letztendlich mit Deiner sub-optimalen Leistungsfähigkeit zufrieden, Deine Kollegen bestätigen Dich dabei.
 Als viel beschäftigter ist es eben nicht möglich Unternehmen, Sport und Alltag unter einen Hut zu bekommen. 

Deine Gesundheit und Leistungsfähigkeit wird so aber nicht besser, sonder immer schlechter. 

 Unter der geringen Leistungsfähigkeit leidet Dein Job, Dein Umfeld und die Menschen, die Dir wirklich wichtig sind. 

Das muss aber nicht sein.

Mein Coaching baut mit Dir ein solides Gesundheitsfundament auf und verhilft Dir zu massiver Leistungsfähigkeit.
So erreichst Du dein athletisches Potenzial und bist leistungsfähiger im Alltag, Job und Sport. 

Meine Klienten sind:
viel beschäftige Mittelständler, die sich für den Ironman auf Hawaii qualifizieren.
Ausdauer Profis, die Podiumsplatzierungen oder Siege einfahren.
 Beruflich gestressten CEOs die gesünder leben und ihre Leistungsfähigkeit optimieren, sowie junge Selbstständige, die mehr schaffen und ein unverwüstliches Gesundheits- und Leistungsfundament aufbauen möchten.

Kurzum: Ich verhelfe viel beschäftigen Menschen Ihr nächstes Level zu erreichen.
Ein unverwüstliches Gesundheitsfundament aufzubauen und Ihre Leistungsfähigkeit massiv zu steigern.

Auch wenn Du es noch nicht glaubst:
Du musst nicht massive Umfänge trainieren, um dein athletisches Potenzial zu entfalten. 
Du musst Dich nicht dauerhaft quälen, um Durchbrüche zu feiern.
Dein anspruchsvollen Job und dein Sport können sich wunderbar ergänzen - und Du kannst in beidem sehr erfolgreich sein.
Du musst dabei ganzheitlich an Dir arbeiten. 

Achtung: 
Mein Coaching ist nicht für jeden. 
Ich coache Menschen, die sich wirklich verändern möchten. 
 Wir vereinbaren einen Zeitraum indem ich Dich wirklich ganzheitlich verändere. Dies ist nicht nur ein Trainingsplan mit etwas Feedback (siehe unten).  

Meine individuellen Programme beruhen evidenzbasiert auf den Erkenntnissen wissenschaftlicher Studien gepaart mit meiner jahrelangen Coaching Erfahrung und dem Wissen aus der Medizin und der Sportwissenschaft. 

Für wen ist das Coaching geeignet:
 Möchtest Du Deine Leistungsfähigkeit massiv steigern und endlich besser performen im Sport, im Alltag und in deinem Job? 
Weißt Du, dass Du noch nicht Dein wahres Potenzial erreicht hast und hält Dich vielleicht gerade Übertraining oder eine Leistungsstagnation zurück?

Hast Du vielleicht schon gesundheitliche Einschränkungen, die Dich abhalten Dein Potenzial zu entfalten?

Liegen Dir Deine sportlichen Ziele am Herzen?
 
Möchtest Du leistungsfähiger im Alltag und Sport sein und langfristig repräsentativ für diesen Lebensstil stehen?

Dann bewirb Dich jetzt.


-- Update -- Ich habe noch einige wenige Plätze in meinem Coaching Programm verfügbar.



Was Du von dem Coaching erwarten kannst.
Willkommen zu Deinem neuen LEVEL:

Ganzheitlich.
 Du arbeitest an Deinem Training und der Umsetzung der Sessions.  Du ernährst Dich richtig, hast mehr Energie und kannst besser performen. Du verbesserst Dich kontinuierlich und erreichst endlich Deine Ziele! Mein Coaching ist für alle Ausdauersportarten geeignet (Triathlon, Rad, Laufen, ...) 
Effizient.
 Du musst nicht immense Umfänge trainieren um besser zu werden. Egal ob sub9h Ironman oder Ausdauer Anfänger.  Du trainierst besser, effizienter und spezifisch. Mein Coaching verändert Dich langwierig. 
Fokussiert.
Du bist fokussierter im Sport und Job. Du nutzt Deine Ressourcen und Talente optimal.
Du  überwindest Deine Leistungs-Stagnation und entfaltest endlich Dein volles athletisches Potenzial 

STOP: Mein Coaching ist anders!

Wenn Du am Coaching interessiert bist bitte lese diesen Text! 

Arbeitest Du nur an Deinem Training oder an einem Plan wird sich meistens wenig verändern.  Ich habe selbst lange Zeit so trainiert und festgestellt, dass man ab einem gewissen Punkt einfach immer stagniert. Ein Trainingsplan reicht nicht aus um Dich wirklich zu verändern. Selbst wenn Du immense Umfänge trainierst kommst Du als Athlet dann nicht mehr weiter.
 
Was bringt es Dir wenn Dein Training Dich müde macht, Du stagnierst und langfristig sich nichts bei Dir ändert?
Ich war selbst an dem Punkt dass Stagnation und Übertraining mein Leben ins negative geführt haben. Über ein Jahr war ich dauerhaft müde, unzufrieden mit mir und nicht mehr leistungsfähig im Sport, Job und in meinem Leben (siehe unten).

Ausgehend dieser Erfahrungen habe ich meine Performance Intervention entwickelt, die das ganzheitliche Prinzip etabliert. Ganzheitlich bedeutet an spezifischen individuellen Stellschrauben zu drehen und Dich langfristig zu verändern. Ganzheitlich bedeutet alle Lebensfaktoren zu berücksichtigen. Ganzheitlich bedeutet langfristig erfolgreich zu sein. 
 Hier unterstütze ich Dich mit meiner Expertise als Arzt, Sportwissenschaftler, 3 x maliger Hawaii Athlet und langjähriger Coach von Amateur Weltrekordler und Profis.  

In der Performance Intervention lernst Du wie Du Dein Training, Deine Ernährung und dein Mindset optimierst um Deine Leistungsfähigkeit auf ein neues Level zu heben. 

Es ist meistens nicht das Trainingsvolumen oder die Intensität die Dich schneller macht. 
Sehr wohl aber der Trainingsumfang oder die Intensität die Dich ausbrennen lässt.
 
Seitdem ich auch an mir ganzheitlich arbeite, konnte ich mich direkt im nächsten Jahr für Die Ironman Weltmeisterschaft auf Hawaii qualifizieren und das bei weniger als 15h Training die Woche im Durchschnitt. 

 Meine gecoachten Athleten konnten Amateur Weltrekorde, Hawaii Qualifikationen oder sogar Triathlon Profis Siege einfahren. 

Warum ist mein Coaching anders? Im Coaching geht es mir darum Dich wirklich zu verändern, hier arbeiten wir über einen formulierten Zeitraum zusammen, d.h. wir haben ein Start und ein Zieldatum - Es ist kein Abo Modell!
In der Performance Intervention geht es mir darum Dich zu verändern und ganzheitliche die Methode in Dein Leben einzubauen.
So steigerst Du Deine Leistungsfähigkeit massiv und wirst langfristig erfolgreich. Dies bedeutet Du erreichst endlich Dein wahres Potenzial. 
 
Erkennst Du Dich hier wieder und hättest Du Lust diese Veränderung mit einem Partner an Deiner Seite durchzuführen?

Es ist nicht so schwierig, wie Du denkst, bewirb Dich einfach und wir reden ganz unverbindlich darüber und finden heraus ob ein Coaching für Dich und für mich sinnvoll ist.  



Das Coaching ist für Dich geeignet, wenn: 

✅ Du bereit bist Dich zu verändern.

✅ Du an stetigem persönlichen Wachstum interessiert bist. 

✅ Dir Deine Gesundheit am Herzen liegt. 

✅ Du stets 100% geben möchtest? 

✅ Stagnation keine Option für Dich ist? 

✅ Du im Durchschnitt minimum 5h Zeit pro Woche für Dein Training hast. 

✅ Du generell leistungsfähiger im Sport, Job und Alltag sein möchtest. 

✅ Du Dein athletisches Potenzial erreichen möchtest. 


Ich freue mich auf Deine Bewerbung. 

Dein, 
Dr. med. Golo Röhrken


Was sagen meine Coachees.

Stephan Kramer
9:20h Ironman im Einklang mit Job + Familie. 
Manager, Ironman
  • Problem: fehlende Struktur im Training, schwierig Job, Familie und Training unter einen Hut zu bekommen.
  • Ziel: Ironman Hawaii Qualifikation
  • Lösung: Klare Training Struktur, strategische Anleitung zum Erfolg gepaart mit intensiven Mindset-Sessions. 
  • Ergebnis: Ironman Zeit um mehr als 30' verbessert. Klarer Plan bis zum Ironman Hawaii, mehr Fokus im Job, Alltag und Sport. 
Markus Vorderer
Mehr Leistung im Sport und Job.
Selbständig, Triathlet
  • Problem: Leistungsstagnation, Schwierigkeiten Ausdauer in den Alltag zu integrieren, Wenig Zeit für Training neben Job, Familie und Training.
  • Ziel: Mitteldistanz und mehr Leistungsfähigkeit
  • Lösung: Mindset und Fokus Sessions mit Ernährungsstrategie und gezieltem, effizienten Ausdauertraining. 
  • Ergebnis: Mehr Fokus im Alltag, mehr Zeit für die Familie und klare Vorstellung von einem sportlichen Höhepunkt in 2022. 

Weitere Stimme: 

Philipp Herber

Projektplaner Real Estate | Ironman 8:19h | 2 x times KONA
-

Hier arbeiten die Coaches an ihrer Expertise härter als ich an meinem Saisonhighlight. Dies führt mich jedes Jahr zu neuen Höhen und Erfolgen, wie dem Ironman Finish in 8:19h in Kopenhagen. 

Dr. med. Leonie Konczalla

Ärztin | Triathlon-PRO | Ironman 9:04h
-
“Mit maßgeschneiderten Plänen, individuellen Anpassungen und stetiger Unterstützung konnte ich ein Level erreichen, dass ich mir alleine nie zugetraut hätte. ” PB: 9:04h

Tom Osterdijk

Rechtsanwalt | Tri Pro | Ironman 8:12h
-

I actually never thought that i might be able to become second in my third Ironman behind Alistair Brownlee in 8:12.  

Lars Wichert

Sport-Soldat | Ruderer-Olympionik | Weltmeister | Ironman 8:12h
-
Ich hätte mir niemals zugetraut in meinem ersten Ironman unterhalb von 8:30 zu bleiben. Danke für den Support und die Vorbereitung Golo. 

Stephan Geiger

CEO | Ironman 10:40h
-

mit durchschnittlich 10h Training die Woche hätte ich es nicht für möglich gehalten diese Performance zu erreichen. Dank Dir Golo! 

Nils Weyhe

Projektleiter | Familien Dad | Ironman 9:06h
-
Tausend Dank für die Vorbereitung und den Gewinn der Hamburger Meisterschaft über die Langdistanz. 

30km vom Marathon gehen war nicht meine Vorstellung vom Ironman Hawaii.

Ich war nicht immer Experte für Leistungsfähigkeit und Gesundheit. 

2018 war ich Mitglied der Zwift Academy und konnte auf Hawaii im Ironman unter 9h bleiben.
Das war aber nicht immer so...

Übertrainiert und total fertig am Straßenrad vom Ironman Hawaii, der Lebenstraum auf den ich mehr als 5 Jahre hingearbeitet hatte, war vorbei.  
-
Ich hatte keine Lust mehr auf Triathlon, auf Sport, oder auf Coaching.


Wie konnte das passieren? 

Die Jahre vorher habe ich mich exzessiv mit dem Thema Leistungsfähigkeit beschäftigt. Ich las jede Studie und wendete alles sofort an. Die neuesten HiT Studienergebnisse waren genau richtig, um mich weiter nach vorne zu bringen.

Doch vielleicht einmal kurz zu meiner Story: 

Triathlon hat mir geholfen Leistungsfähig zu sein.

Vor dem Sport hatte ich ein schlechtes Selbstbewusstsein, war super schlecht in der Schule und hatte keine Bock auf irgendetwas. 

Das strukturierte Training hat mir geholfen mehr Fokus im Alltag und Studium zu gewinnen. 

Der Sport hat mir geholfen meine persönlichen Ziele zu erreichen und stets weiter persönlich zu wachsen. 

Ich habe stets super hart und umfangreich trainiert, weil ich dachte alle würden so trainieren. 

Der Weg zum erreichen der Hawaii Qualifikation hat mir geholfen mehr aus mir zu machen. --> 100% true. 

Ohne den Sport hätte ich nicht Medizin studiert, hätte nicht den besten Menschen in meinem Leben kennen gelernt, hätte mir kein Coaching Business aufgebaut und wäre immer noch ein kleiner Computer Nerd mit schlechtem Selbstbewusstsein. 

Ich habe stets super hart und umfangreich trainiert, weil ich dachte alle würden so trainieren. 
 
Das Problem zu der Zeit war aber das ich häufig nicht mit mir, sondern gegen mich und meinen Körper gearbeitet habe. 

Mir ging es darum mich möglichst hart zu belasten um schnell voran zu kommen. 

Das war aber dramatisch falsch, Bull shit (B.S.) würde ich heute sagen. 
 

So begann ich immer intensiver in den Triathlon einzusteigen. Mehr Wettkämpfe, mehr Training und intensiveres und mehr Training. Ich dachte mich maximal zu belasten, würde mich wirklich weiter bringen. Zudem arbeite ich intensiv um besser im Studium zu werden. 

Neben dem Studium begann ich zudem mit dem Coaching der ersten Athleten, um mir mein Studium zu finanzieren und mein Wissen anzuwenden. 

Ich trainierte in dieser Zeit stets 16 - 20h in der einen Woche, in der nächsten war ich krank, oder super müde und trainierte weniger. Mein Training war stets intensiv und hoch-voluminös. Ich habe mich vor der Vorlesung um 6:00 a.m. mit Freunden zum Laufen verabredet, und abends nach den Seminaren noch kurz 3 km im Schwimmbad abgespult. Ich war ehrlich gesagt ziemlich Stolz darauf überall gut zu funktionieren. Leider merkte ich nicht, dass ich nicht besser wurde, sondern dass ich stagnierte und immer müder wurde. 

Mein Traum war am Ironman Hawaii teilzunehmen und so habe ich mich exzessiv vorbereitet. Immer intensiver und härter trainiert. Über die Qualifikation 2015 war ich unglaublich glücklich, hatte jedoch auch enormen Respekt vor der gewaltigen Herausforderung.

Desaster in Paradise. Ironman Hawaii- Das war mein Lebenstraum!
Obwohl ich viel und intensiv trainierte, fühlte ich mich .... nicht gut.

Desaster in Paradise: Mit einem guten schwimmen trat ich aus dem Pazifik. Und die ersten 50km auf dem Rad flog ich nur so dahin. Wow, Wahnsinns Gefühl. Ich war unter den besten meiner Agegroup. Doch irgendwie passten die Wattwerte nicht richtig zu meinem Gefühl. Ich fühlte mich so "medium".
Bei der Hälfte der Radstrecke in Hawi war ich schon reichlich müde. Der Rückweg war dann einer der härtesten Momente meiner "Ausdauer Karriere". Ich fühlte mich einfach nur mental ausgelaugt, müde und fertig. Ich konnte nicht mehr wirklich etwas aufnehmen und war traurig so viel Zeit mit so etwas "sinnlosem" wie Triathlon zu vergeuden. An einem der schönsten Orte der Welt, konnte ich die Zeit nicht genießen, und stoppte 5Km vor dem Wechsel zum Laufen. Ich hatte das Gefühl, einfach nicht mehr weitermachen "zu können". Ich ging dann 30km vom Marathon und flog absolut frustiert und müde nach Hause. Ich war mir sicher, dass ich keinen Triathlon mehr machen wollte und wollte auch mein Coaching aufgeben.

Doch dann kam alles anders...

Ende 2015 war ich war übertrainiert, hatte ein Burn-Out und war am Ende meiner Kräfte. 

Ich hatte mit Triathlon aufgehört und wollte auch mein Coaching beenden. 

Anfang 2016 begann ich mit meiner medizinischen Doktorarbeit zu Ausdauertraining bei Multiple Sklerose und das markierte den Anfang von einer anderen, revolutionären Denkweise. Ich promovierte zu den positiven Effekten von Ausdauertraining auf eine Gehirn bezogene abnormer Ermüdung, man bezeichnet dies als Fatigue. Ich sah wie Patienten sich nicht aus belasten konnten, obwohl sie von ihrem Körper her eigentlich in der Lage sein sollten. Patienten verbesserten sich, wenn sie mit ihrem Körper zusammen arbeiteten und nicht wenn sie zwanghaft ihr Training absolvierten.

Dies hinterfragte meine Denkweise dramatisch. In der Arbeit mit den Patienten habe ich erlebt wie wichtig es ist ganzheitlich zu arbeiten. 

Die Wahrscheinlichkeit, dass Du ausbrennst, Dich verletzt oder Dein Ziel verfehlst, ist drastisch erhöht. 

Ich habe erkannt, dass mein Konzept bis 2015 gegen mich anstatt mit mir gearbeitet hatte.

Ich hatte immer nur Vollgas gegeben. Dabei mich und meinen Körper aber eher vernachlässigt und wichtige Signale komplett ignoriert. Das Resultat war total ausgebrannt, zu stagnieren und nicht mein wahres Leistungs-Potenzial zu entfalten.

revolutionäre Konzept des ganzheitlichen Trainings. Man muss stets auch Ernährung und das Mindset berücksichtigen, und nicht nur das Training um sich langfristig wirklich zu verbessern. Trainierst Du nicht ganzheitlich, betrachtest Du immer nur einen Aspekt von Dir und Deinem Körper. Arbeitest Du simultan an allen Bereichen arbeitest Du mit deinem Körper zusammen, anstatt gegen Ihn vorzugehen. Du profitierst davon nicht nur in deinem Training oder Wettkampf, sondern ebenfalls in deinem Alltag und Job.
Meine Vision ist es Menschen hier ganzheitlich zu helfen und weiterzubringen. Ich arbeite im Bereich des Trainings, der Ernährung und des Mindsets mit Menschen. 

Das hat den Vorteil, dass Prozesse sich wie in einer Symbiose zusammen führen und Du Leistungsfähiger im Training, Alltag und Beruf bist. Das bedeutet für Dich Du kannst Deine sportlichen und beruflichen Ziele einfacher erreichen und bist auch für Deine Familie mehr da.

Ich musste selber erleben, wohin eine einseitige Strategie hier führt. Ich war ausgebrannt, unzufrieden mit meiner sportlichen Leistungsfähigkeit und vor allem dauerhaft nur müde in meinem Leben und Alltag. Ich konnte nicht im Training oder Job gut umsetzen und war selten da für meine Freunde und Familie. Ich habe unglaublich viel trainiert und kam einfach nicht weiter. 

Seitdem habe ich mein Coaching revolutioniert, und mehr als 50 Menschen geholfen ihr Leistungsfähigkeit auf ein neues Level zu heben. Persönlich habe ich mich dreimalig für die Weltmeisterschaften auf Hawaii qualifiziert, meinen Doktor in Medizin mit 1,0 abgeschlossen und Sportwissenschaften studiert und  abgeschlossen, sowie zwei Studien betreut und geschrieben. 

Bewirb Dich jetzt und vielleicht arbeiten wir auch schon bald an Deinen Zielen.   

Dein, 
 Dr. med. Golo Röhrken

Copyright © Dr. med Golo Röhrken 2021